Uwe Wriedt ist neuer Regional Manager Germany von Korean Air

Symbolbild Korean Air — Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Uwe Wriedt ist seit dem 1. September 2018 der neue Regional Manager Germany von Korean Air. Der erfahrene Luftfahrtexperte folgt auf Joon Wook Yoo, der über vier Jahre die Position bekleidete und nun turnusgemäß im Korean-Air-Headquarter in Seoul neue Management-Aufgaben übernimmt.

Uwe Wriedt ist der erste deutsche Regional Manager Germany von Korean Air und steht damit für eine noch stärkere Globalisierung der koreanischen Fluggesellschaft.

"Ziel von Korean Air ist es, sich sowohl in Deutschland als auch in anderen internationalen Märkten noch stärker zu positionieren, und das mittels eines lokal verankerten Managements", erklärt Uwe Wriedt die neue globale Ausrichtung. "Mit diesem Schritt öffnet sich die Fluggesellschaft gegenüber den Märkten und macht den Weg frei für Innovationen."

Der gebürtige Kieler verfügt über 35 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche, hat bereits vielfach international und interkulturell erfolgreich gearbeitet. Zuletzt zeichnete er bei Gulf Air mehrere Jahre als Commercial Director Germany für den deutschen Markt verantwortlich. Davor war der Diplom-Kaufmann als Chief Commercial Officer bei der russischen Regionalfluggesellschaft Nordavia tätig, optimierte hier Strukturen und Prozesse in den Bereichen Marketing, Netzplanung, Vertrieb, Fracht und Charter. Begonnen hat Uwe Wriedt seine Karriere in den 80er Jahren mit einer Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann bei der Deutschen Lufthansa AG. Hier blieb der Wahl-Frankfurter dann über 25 Jahre und hatte verschiedene leitende Vertriebspositionen national und international inne.

(red / KE)

Читайте также  Ethiopian Airlines fliegt Bundeskanzler Sebastian Kurz nach Äthiopien