Ryanair plant offenbar 737-Wartung in Wien

Eine Boeing 737 von Ryanair in Wien, Symbolbild — Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Arbeiten sollen von LaudaMotion durchgeführt werden.

Der irische Billigflieger Ryanair plant nach Austrian Wings Recherchen offenbar, einen Teil seiner Boeing 737-Flotte künftig in Wien warten zu lassen. Für die Durchführung der Arbeiten wäre der Technikbetrieb der österreichischen Tochter LaudaMotion zuständig. Eine erste Boeing 737-800, die EI-DYV, wurde am 4. November bereits von London nach Wien überstellt und befand sich zunächst auf dem Hangar-Vorfeld der LaudaMotion-Technik. Mittlerweile wurde das Flugzeug in den Hangar verbracht.

Offiziell bestätigen wollte man bei LaudaMotion die mutmaßlich bevorstehende Kooperation bei der Wartung der Ryanair-Jets noch nicht. Die Geschäftsführung verwies auf eine in Vorbereitung befindliche Presseaussendung zum Thema.

(red)

Читайте также  City Airport Train (CAT) feiert 15-jähriges Bestehen