Condor feiert Erstflug auf der Strecke von Hamburg nach Agadir

Der Flughafen Hamburg – Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Vom Winter in die Sonne fliegen: Condor hat am Dienstag den Erstflug auf ihrer neuen Verbindung von Hamburg nach Agadir gefeiert. Die marokkanische Stadt am Atlantik wurde seit längerer Zeit nicht mehr direkt ab Hamburg angeflogen und kehrt nun ins Streckenangebot von Hamburg Airport zurück. Condor fliegt die Verbindung nach Agadir einmal pro Woche jeweils dienstags. Mit Mallorca, Antalya und Jerez de la Frontera hat Condor ihr Winterangebot in Hamburg zudem um drei weitere Sonnenziele erweitert.

“Wir freuen uns, dass Condor ihr breites Streckenangebot in Hamburg um ein weiteres neues Ziel ergänz”, sagt Dr. Jörgen Kearsley, Leiter Aviation Marketing am Hamburg Airport. “Agadir stellt für unsere Passagiere gerade in der Wintersaison ein attraktives Ziel für Strandurlaube dar. Ich bin mir sicher, dass die neue Verbindung von unseren Fluggästen gut angenommen wird.”

Читайте также:  Neue Germania-Verbindung nach Tirana

Für Sonnenanbeter hat Condor in der Wintersaison einige weitere Neuerungen im Angebot: Palma de Mallorca, Antalya und Jerez de la Frontera werden neu auch im Winterflugplan 2018/2019 ab Hamburg angesteuert. Auf die Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, fliegt die Fluggesellschaft von der Hansestadt bis zu sieben Mal wöchentlich, nach Antalya und Jerez de la Frontera geht es jeweils zweimal pro Woche. Zudem stockt Condor die Flugfrequenzen auf ihrer bestehenden Strecke nach Fuerteventura auf und fliegt im Winter viermal wöchentlich dorthin.

Neben den neuen Winterzielen fliegt Condor im Winterflugplan 2018/2019 von Hamburg zudem auch nach Fuerteventura (Mo, Di, Do, Sa), Funchal (Do), Gran Canaria (Mi, Fr, Sa, So), Hurghada (Mo, Mi, Do, Sa, So), Lanzarote (Di, Fr, So), Santa Cruz de la Palma (Di) und Teneriffa (Mo, Mi, Fr, So) und bietet damit eine umfangreiche Auswahl an Zielen in ganz Europa.

Читайте также:  DLR unterstützt die zivile Luftfahrt mit Informationen zum Weltraumwetter

(red / HAM)