EL AL Israel Airlines vor 70 Jahren gegründet

Boeing 767-300ER von EL AL, Symbolbild — Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Der fliegende Davidstern feiert heuer ein ganz besonderes Jubiläum.

Am 15. November 1948 nahm EL AL den Flugbetrieb auf, und die Zukunft der jungen Airline war ebenso ungewiss wie die des jungen Staates Israel, der den Überlebenden der Shoa zur neuen Heimat wurde.

70 Jahre später zählt EL AL zu den sichersten Fluglinien der Welt mit einem umfangreichen internationalen Streckennetz. Die Flotte besteht nicht zuletzt aufgrund der engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Israel ausschließlich aus Boeing-Flugzeugen. Zum Einsatz kommen die Typen Boeing 737-800, 737-900ER, Boeing 747-400 und Boeing 767-300ER, wobei die Tage der 767 mittlerweile gezählt sind. EL AL hat insgesamt zehn Boeing 787 Dreamliner der Baureihen -8 und -9 als Ersatz bestellt.

Читайте также:  Hamburg wird Gastgeber des CAPA Low Cost Long Haul Global Summit 2019

Eine ausführliche Austrian Wings Reportage über die Geschichte des fliegenden Davidsterns finden Sie hier.

(red)